Kröger Praxis- und Patientenbedarf
Kröger - Medizintechnik – Sanitätshaus
01.03.2011

Damit Sport 'ne coole Sache bleibt

Zum Vergrößern klicken - Die Lust, sich im Freien zu bewegen und die im langen Winter leicht ermüdeten Knochen zu ertüchtigen, wächst. Beitrag über Kröger, Quelle: StadtWerke Zeitung Finsterwalde, März 2011Gesundheitsfachgeschäft Kröger berät Freizeit- sowie Extremsportler schon vor dem Start

"Ob Mountainbiking, Downhill oder Motocross: Das sind Sportarten mit hohem Spaßfaktor, ohne Frage. An jedem Ort und zu jeder Zeit fordern Zweiräder ihre Fahrer heraus. Wer sich dabei jedoch mehr zutraut als seine technischen Fähigkeiten und körperlichen Voraussetzungen zulassen, gefährdet schnell seine Gesundheit. Rücken, Bänder und Gelenke sind es vor allem, die bei den rasanten Fahrten durchs Gelände gefordert sind und besonderen Schutz bedürfen. Experte genau dafür ist in Finsterwalde die Medizintechnik und Sanitätshaus Harald Kröger GmbH.

Das seit 2008 aktive „Kröger Sport-Team" vereint Know-how in Sachen Sport, Physiotherapie und Orthopädie - gebündelte Fachkompetenz, die nicht nur während oder nach einer Verletzung wichtig wird, sondern immer mehr auch präventiv vor dem Sport.

Einer dieser Experten im Team ist Ronny Her- litschke. Er war selbst aktiver Motocross-Fahrer, im bekannten Kalli-Racing Team, kennt die Heraus- forderungen auf rauhen Pisten aus eigenem Erleben bestens und berät bei Krögers nicht nur theoretisch, sondern aus eigener praktischer Erfahrung. Neben ihm finden Sie in der Physio- therapeutin Katja Peters eine ausgesprochen versierte Ansprechpartnerin in allen Fragen der Bewerungstherapie - vom Wegmassieren des Muskelkaters bis hin zum Tapen. Ebenso Mathias Schäfer, seines Zeichens Meister für Orthopädie- technik, der Experte auf dem Gebiet der Bandagen- und Orthesenversorung ist. Für die optimale Anpassung, Wartung sowie Reparatur des medizi- nischen Sportzubehörs ist genau der richtige Ansprechpartner. Diese drei Spezialisten warten nicht nur darauf, dass die Sportler zu Ihnen in die Gesundheitspassage kommen."

(Auszug aus: Damit Sport 'ne coole Sache bleibt, erschienen in: StadtWerke Zeitung, 18. Jahrgang, Ausgabe Nr. 1 / März 2011, S. 8)

Mehr zu diesem Beitrag in der StadtWerke Zeitung Finsterwalde lesen Sie in diesem PDF-Dokument zum download.

Nähere Informationen zum Thema sportliche Prävention und Protektion, zu Events oder Neuheiten finden Sie in unserem Newsarchiv sowie in unserer Broschüre "Unser sprotliches Leistunsspektrum".


[ zurück ]

Servicetelefon

03531 7990-7265

Fax-gebührenfrei

0800 07990-33

Notfallnummer (24 Stunden)

0172 9945892