Kröger Praxis- und Patientenbedarf
Kröger - Medizintechnik – Sanitätshaus
06.12.2010

Kröger füllt Nikolausstiefel mit Spendengeld

Zum Vergrößern klicken - Petra Kröger-Schumann (Mitte), Geschäftsführer Georg Remmert (4.v.l.), Geschäftsführerin Sylvia Drendel (3.v.r.) sowie Schwestern und Mitarbeiterinnen des Hospizes 'Friedensberg' LauchhammerKröger-Jubiläumsapfel = DANKE für Ihre UnterstützungGroße Kröger-Spendenaktion zum 20-jährigen Firmenjubiläum hat einen krönenden Abschluss

An diesem 6. Dezember hat Saint-Nikolaus die Stiefel der Mitbewohner und Pfleger des Hospizes ‚Friedensberg‘ in Lauchhammer nicht nur mit Lebkuchen und Nüssen gefüllt - denn Petra Kröger-Schumann, Geschäftsführerin der Medizintechnik und Sanitätshaus Harald Kröger GmbH, hatte zum diesjährigen Nikolaustag einen Spendenscheck in Höhe von 6.000,- Euro persönlich in Lauchhammer überreicht.

Hintergrund dieser einmaligen Spendenaktion ist das 20-jährige Firmenjubiläum der Medizintechnik und Sanitätshaus Harald Kröger GmbH. Hierfür hatte sich das Unternehmen zum Firmengeburtstag am 1. Juli 2010 statt Blumen- und Sachgeschenken von allen Gratulanten Geld auf ein Spendenkonto gewünscht. Doch dem nicht genug - zusätzlich wurde mit einem extravaganten Gewinnspiel zum Spenden aufgefordert. Beim Kauf eines essbaren Kröger-Jubiläumsapfels konnte jeder nicht nur mindestens zwei Euro in die eigene Gesundheit investieren, sondern Geld für das Hospiz spenden.

Dem Aufruf zur Spende folgten innerhalb kürzester Zeit neben Familie, Freunden und vielen Geschäfts- partnern vor allem auch Arztpraxen, Medizinische Zentren, Kliniken, Häusliche Krankenpflegen, Pfle- gedienste, soziale Einrichtungen bis hin zu einzel- nen Ärzten, Schwestern und Pflegern. "Jedem dieser Unterstützer gilt unser besonderer Dank", freut sich Petra Kröger-Schumann. "Mit Hilfe dieser Zuwen- dung möchten wir gerade jetzt zur Weihnachtszeit das Hospiz nicht nur finanziell unterstützen, sondern vielmehr unsere Anerkennung und Wertschätzung für ihre tägliche Arbeit zeigen", bestärkt Petra Kröger-Schumann.

Die Übergabe des großen Spendenschecks fand am 6. Dezember 2010 um 10 Uhr im Hospiz 'Friedensberg', Kirchstraße 23, in Lauchhammer gemeinsam mit Petra Kröger Schumann, dem Geschäftsführer Georg Remmert, Geschäftsführerin Sylvia Drendel sowie den Mitarbeiterinnen und Schwestern des Hospizes statt. Die Geldspende wird für laufende Kosten verwendet, an denen sich das Hospiz mit immerhin zehn Prozent selbst beteiligen muss.

Nähere Informationen zum Hospiz 'Friedensberg' erfahren Sie unter www.hospiz-friedensberg.de.


[ zurück ]

Servicetelefon

03531 7990-7265

Fax-gebührenfrei

0800 07990-33

Notfallnummer (24 Stunden)

0160 90506878