Kröger Praxis- und Patientenbedarf
06.12.2017

Alexander Knappe, Alpakas und der Weihnachtsmann

Zum Vergrößern klicken - Michael Städter, Alexander Knappe und Petra Kröger-SchumannTolles Fest zum zehnten Jubiläum der Kröger Gesundheitspassage

Firmenführungen, eine Hausmesse für moderne Technik, der 2. Kröger Weihnachtsmarkt und zahlreiche weitere Attraktionen für die ganze Familie - um uns für die Unterstützung und das Vertrauen in den vergangenen Jahren zu bedanken, hatten wir uns für die Gäste unserer Jubiläumsfeier ein ganz besonderes Programm ausgedacht. Bereits zur Eröffnung der Veranstaltung um 11 Uhr durfte unsere geschäftsführende Gesellschafterin Petra Kröger-Schumann die ersten Gratulanten begrüßen und wurde auch im weiteren Tagesverlauf mit zahlreichen Blumensträußen und persönlichen Geschenken überrascht. Insgesamt kamen weit über Tausend Besucher, die sich für die geschichtliche Entwicklung der Gesundheitspassage, das Leistungsspektrum des Kröger Firmenverbunds, innovative Technologien für die bestmögliche Patientenversorgung und die vielfältigen Angebote der regionalen Aussteller auf dem Weihnachtsmarkt interessierten. Waren es zur Mittagszeit vor allem Geschäftspartner und Mitarbeiter der umliegenden Firmen, die die Chance auf eine deftige oder süße Mahlzeit in vorweihnachtlicher Kulisse nutzten, trafen später immer mehr Familien ein, die von den zahlreichen Attraktionen für Kinder angelockt wurden: Wunschzettelschreiben nach Himmelpfort, kuschelige Alpakas, Teddy-Bastelstube, persönliche Treffen mit dem Weihnachtsmann oder spannende Märchenerzählungen - um nur einige zu nennen. Zwischendurch fanden immer wieder Führungen durch die Gesundheitspassage statt, die sehr gut angenommen wurden. Absolutes Highlight am Abend war dann der Live-Auftritt des Cottbuser Sängers Alexander Knappe, der die Besucher mit bekannten Songs und Kostproben aus seinem neuen Album „Ohne Chaos keine Lieder" begeisterte.

„Wir sind sehr glücklich über die Resonanz zu unserem Jubiläum. Herzlichen Dank an alle Gäste, die diesen Tag zu einem ganz besonderen für uns gemacht haben", zieht Petra Kröger-Schumann ein positives Fazit. Und auch die Johanniter-Unfallhilfe-Südbrandenburg darf sich freuen: Wie im Vorjahr unterstützen wir mit einem Großteil der Einnahmen vom Weihnachtsmarkt den Bau des Johanniter-Kinderhauses „Pusteblume" in Burg (Spreewald). Zudem können in den Kröger Gesundheitsfachgeschäften noch bis zum Jahresende Plätzchen und handgefertigte Holzanhänger für diesen guten Zweck gekauft werden. Sobald die gesamte Spendensumme feststeht, werden wir diese offiziell bekanntgeben.

 


[ zurück ]

Servicetelefon

03531 7990-7265

Fax-gebührenfrei

0800 07990-33

Notfallnummer (24 Stunden)

0160 90506878