Kröger Praxis- und Patientenbedarf
16.10.2017

Fachlicher Austausch in prächtigem Ambiente

Zum Vergrößern klicken - 5. Kröger Wundsymposium am 18. Oktober 2017Diagnose und Therapie von Gefäßerkrankungen sowie des Diabetischen Fußsyndroms

Begeisterte Teilnehmer, zufriedene Aussteller, interessante Fachvorträge und ein prächtiges Ambiente im Festsaal von Schloss Lübbenau mit Blick auf die sonnengeflutete Parkanlage - das 5. Kröger Wundsymposium für Ärzte, medizinisches Fachpersonal und Pflegekräfte am vergangenen Mittwoch war ein voller Erfolg! „An diesem Ort mit viel Geschichte schreiben auch wir unsere Geschichte weiter", nahm Petra Kröger-Schumann, die geschäftsführende Gesellschafterin der Medizintechnik & Sanitätshaus Harald Kröger GmbH, in ihrer Eröffnungsrede Bezug auf das kleine Jubiläum der Fortbildungsreihe, die sich seit dem Jahr 2012 regelmäßig dem wichtigen Thema „Chronische Wunde" widmet. Direkt danach überreichte sie einen großen Blumenstrauß an den Chefarzt der Chirurgie des Carl-Thiem-Klinikums Cottbus, Dr. med. habil. Rainer Kube, der bei allen bisherigen Symposien als wissenschaftlicher Leiter auftrat und auch dieses Mal gut gelaunt und eloquent durch die Veranstaltung führte. Die fast 200 Zuhörer im Saal bekamen im Verlauf des Tages sechs Fachvorträge von ausschließlich ärztlichen Referenten zum Schwerpunktthema „Diagnose und Therapie von Gefäßerkrankungen sowie des Diabetischen Fußsyndroms" geboten, die gleich mehrere Komplexe abdeckten: von der ambulanten und stationären Wundversorgung über Therapiemöglichkeiten bei der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (einer Durchblutungsstörung insbesondere der Beine) bis hin zu plastisch-rekonstruktiven Verfahren und der manchmal unvermeidlichen Amputation von Gliedmaßen. [...]

Lesen Sie hier die vollständige Pressemeldung.


[ zurück ]

Servicetelefon

03531 7990-7265

Fax-gebührenfrei

0800 07990-33

Notfallnummer (24 Stunden)

0160 90506878