Kröger Praxis- und Patientenbedarf
Kröger - Medizintechnik – Sanitätshaus
28.10.2013

Lebenshilfe veranstaltet ihren Gesundheitstag bei Kröger

Zum Vergrößern klicken - Gesundheitstag des Lebenshilfe Finsterwalde e.V. bei KrögerChristian Pomsch stellte eine dynamische Fußdruckmessung vorGesundheit steht im VordergrundKooperation zwischen dem Lebenshilfe Finsterwalde e.V. und der Firma Kröger im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung

Bereits im Juni dieses Jahres vereinbarten die  Geschäftsführerin des Lebenshilfe Finsterwalde e.V. Isolde Reimer und Frau Petra Kröger-Schumann, Geschäftsführerin der Medizintechnik und Sanitätshaus Harald Kröger GmbH, die Zusammenarbeit in Bezug auf die Betriebliche Gesundheitsförderung. „Wir haben für uns erkannt, dass die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine wichtige Ressource für die Zukunft ist", sagt Frau Reimer. „Es war uns ein besonderes Anliegen, dass Angebote entwickelt werden, die den tatsächlichen Bedarf berücksichtigen und einen wirklichen Effekt auf die Gesundheit haben". Mit der Firma Kröger fand die Lebenshilfe Finsterwalde genau den richtigen Partner, denn die mehr als 20-Jährige Erfahrung in der medizinischen - gesundheitlichen Versorgung sowie der Bezug zu allen Lebensphasen bilden die fachliche Grundlage. Auch das durchdachte Konzept der Betrieblichen Gesundheitsförderung überzeugte. „Wir wollen Unternehmen und Einrichtungen in der Erhaltung der Gesundheit ihrer Mitarbeiter unterstützen sowie Lösungen für gesundheitliche Anforderungen gemeinsam entwickeln", sagt Petra Kröger-Schumann. „Dazu entwerfen wir, gemeinsam mit hauseigenen Physiotherapeuten und Gesundheitswissenschaftlern, Gesundheitsprogramme, die sich am Bedarf des einzelnen Mitarbeiters ausrichten".

Für die Lebenshilfe Finsterwalde wurde eine betriebsweite Mitarbeiterumfrage durchgeführt, um die gesundheitlichen Schwerpunkte zu ermitteln und bedarfsgerechte Angebote zu entwickeln, die die körperliche Leistungsfähigkeit im Zusammenhang mit der psychischen Gesundheit am Gesundheitstag erlebbar machten. Die Mitarbeiter der Lebenshilfe konnten in verschiedenen Seminaren, Workshops und Tests ihr Wissen über Gesundheit und gesunde Lebensweisen erweitern und sich zu Themen von Kopf bis Fuß beraten lassen. Dazu gehörten neben der Gang- und Haltungsanalyse auch Tipps für ein rückengerechtes Arbeiten. In angenehmer Atmosphäre wurden eindrucksvoll auch Techniken zur Entspannung gezeigt sowie Tipps zum Stressabbau gegeben.

Ein aufschlussreicher Tag für alle Mitarbeiter - nicht nur in Bezug auf die gemeinsamen Erlebnisse im Team, sondern auch in Anbetracht des eigenen Körpers. "Wir freuen uns über die entstandene Zusammenarbeit in der gesundheitlichen Beratung unserer Mitarbeiter und sehen einer guten Partnerschaft für die Zukunft entgegen " so Reimer. Auch im nächsten Jahr sind weitere Aktionen geplant.

Die vollständige Pressemitteilung erhalten Sie HIER als PDF zum Download.


[ zurück ]

Servicetelefon

03531 7990-7265

Fax-gebührenfrei

0800 07990-33

Notfallnummer (24 Stunden)

0172 9945892