Kröger Praxis- und Patientenbedarf

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der
Medizintechnik & Sanitätshaus Harald Kröger GmbH

Als modernes und aktives Unternehmen gehören neben Kranken, Re-
habilitanden und Altwerdenden auch mobile und jung gebliebene Menschen zu unseren Kunden – denn nicht mehr nur das Gesundwerden, sondern darüber hinaus auch das Gesundbleiben wird für unsere Zielgruppen immer wichtiger.

Zum Vergrößern klicken - Kröger Herbstsymposium 2018

Kröger Herbstsymposium 2018 in Cottbus

Fachveranstaltung für Praxis, Pflege und Klinik

Jetzt anmelden! Unter der Schirmherrschaft des Cottbuser Oberbürgermeisters Holger Kelch findet am 10. Oktober 2018 ein hochrangiges Symposium mit Fachmesse für Ärzte, Pflegekräfte und medizinisches Fachpersonal im großen Festsaal der Wohnresidenz Cottbus-Branitz statt.

[mehr...]
Zum Vergrößern klicken - Die fünf neuen Auszubildenden im Firmenverbund Kröger.

Gegen den Fachkräftemangel

Fünf neue Auszubildende bereichern den Firmenverbund

Auch in diesem Jahr ist es uns gelungen, fünf jungen Menschen eine Ausbildung im Firmenverbund Kröger zu ermöglichen. Sie lernen seit dem 1. August in vier verschiedenen Fachbereichen (Orthopädietechnik, Lagerlogistik, Büromanagement und Einzelhandel). Für jeden von ihnen beginnt damit einer neuer Lebensabschnitt mit vielen neuen Erfahrungen, Herausforderungen und einer guten beruflichen Perspektive in unserem Unternehmen.

Zum Vergrößern klicken - Vertragsunterzeichnung zwischen Kröger's Centrum für technische Orthopädie GmbH und der Handwerkskammer Cottbus

Die Zukunft des traditionellen Handwerks im Osten Deutschlands

Orthopädietechnik-Meisterausbildung in Massen

Firmenverbund Kröger hat Vereinbarung mit der Handwerkskammer Cottbus zur Durchführung des Vorbereitungslehrganges auf die Meisterprüfung Teil I im Orthopädietechnik-Handwerk getroffen.

[mehr...]
Zum Vergrößern klicken - Titelblatt des aktuellen Kröger Journals

Das neue Kröger Journal ist da

Informieren Sie sich jetzt in unserem Kundenmagazin

Im Mittelpunkt der aktuellen Ausgabe steht das Thema Homecare: Wir erklären Ihnen, was hinter dem Begriff steckt und welche Serviceleistungen Kröger in diesem Bereich zu bieten hat. Passend dazu werden in der Rubrik "Kröger Familie" Simone Weinert als Leiterin der Abteilung Homecare sowie Simone Noack als Fachliche Leiterin portraitiert. Das ist aber noch längst nicht alles!

[mehr...]
Zum Vergrößern klicken - Gemeinsame Erwärmung beim 6. Kröger Sporttag

Sport, Spiel und Spaß für die ganze Familie

Rund 1.500 Menschen besuchten den 6. Kröger Sporttag

Ideales Laufwetter, großes Interesse an den vorgestellten Sportarten und ganz viele leuchtende Kinderaugen - die sechste Auflage des Kröger Sporttags am 3. Juni 2018 rund um die Kröger Gesundheitspassage in Massen ist rundum gelungen. Beim knapp 2.000 Meter langen „Lauf für DEIN Projekt" gingen 851 Teilnehmer in 118 Teams an den Start, die sich finanzielle oder materielle Unterstützung für ihre selbst gewählten Projekte erliefen. 103 Unternehmen und Privatpersonen aus der Region wurden dafür als Paten gewonnen, Hauptsponsor des Laufes war die AOK Nordost.

[mehr...]

Petra Kröger-Schumann

Wir sind stolz!

Petra Kröger-Schumann ist Trägerin des Verdienstordens des Landes Brandenburg


Servicetelefon

03531 7990-7265

Fax-gebührenfrei

0800 07990-33

Notfallnummer (24 Stunden)

0160 90506878

Frische-Box

MENÜPLÄNE der FRISCHE-BOX

DOWNLOAD

Kröger Journal

Kröger Journal, Ausgabe Juli 2018, PDF - [3 MB]

Akademie und Beratungszentrum - Kröger Fortbildungsprogramm 2018

Standort Massen-Niederlausitz, PDF - [294 kB]

Standort Königs Wusterhausen, PDF - [150 kB]

Anmeldeformular für Fortbildungen 2018 - [70 kB]

Akademie und Beratungszentrum - Kröger Seminartage 2018

Standort Herzberg am 12. September 2018 - [65 kB]

Kröger Herbstsymposium

Kröger Herbstsymposium am 10. Oktober 2018 - [186 kB]


Kröger auf facebook.com


Wir sind Mitglied der NETWORCARE GmbH – Ihr Partner für ganzheitliche Betreuung und Versorgung

NETWORCARE


Wir werden gefördert vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.

Europäische Union